Oberschwaben - Radreisen aus Leidenschaft

RADFAHREN - RADWANDERN - RADREISEN
Direkt zum Seiteninhalt
SEPTEMBER 2016

Barock, Bäder, Seen
Eine Rundreise durch 0berschwaben
Maultaschen, Spätzle, Viertele und schwäbische Eisenbahn
Der Oberschwaben-Allgäu-Radweg führt uns in sechs Etappen von Ehingen bei Ulm durch Ochsenhausen, Wangen, Ravensburg und Bad Buchau wieder zurück nach Ehingen. Wegen der vielen barocken Bauten spricht man auch von der Oberschwäbischen Barockstraße.

"Schwäbisches Oberland"

Landschaftsdreieck zwischen dem südlichen Rand der Schwäbischen Alb, dem Bodensee (schwäbisches Meer) und dem Lech. Himmelreich des Barock. Natur und Kultur zwischen Donau und Bodensee. Auf dem Oberschwaben-Allgäu-Radweg erfahren wir die Sehenswürdigkeiten der Oberschwäbischen Barockstraße. Über eine sanft-hügelige Landschaft erkunden wir Naturschutzgebiete und historische Orte. Wir genießen fantastische Ausblicke und die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.
TÄGLICH ETWAS NEUES ENTDECKEN
ZUR BILDERGALARIE >>
Wir durchfahren die wunderschöne Landschaft in 6 Tagen und legen dabei 304 km zurück, übernachten in Biberach, Leutkirch, Wangen, Ravensburg, Bad Buchau und Ehingen. Der Radweg führt mitten durch das Wurzacher Ried und zum Federsee-Ried in der oberschwäbischen Bäderlandschaft. Wir genießen die schwäbische Küche und im Württembergischen Allgäu das Panorama der Alpen.
TAG 1 - Leichte Tagesetappe auf flachem Gelände von Ehingen, der Bierkulturstadt, nach Biberach a.d. Riß (47km).

TAG 2 - Heute fahren wir von Biberach durch welliges Wald- und Wiesenland nach Leutkirch (54km).

TAG 3 - Von Leutkirch über Isny in die große Kreisstadt Wangen im Allgäu, das Herz des Württembergischen Allgäu (55km).

TAG 4 - Mit dem Blick auf die mächtige Alpenkette führt uns der Weg von Wangen zur Hopfenstadt Tettnang und weiter nach Ravensburg, Stadt der Türme und Tore (50km).

TAG 5 - Wir folgen der heute der Route von Ravensburg nach Bad Buchau im Naturschutzgebiet Federsee (56km).

TAG 6 - Von Bad Buchau führt die heutige Teilstrecke geradewegs auf den 767 m hohen Bussen, den heiligen Berg Oberschwabens, zu. Auf den letzten Radkilometer rollen wir über Munterkingen zurück zum Ausgangspunkt unserer Rundreise nach Ehingen (42km).

Was bleibt? - die Erinnerung an eine wunderschöne Landschaft mit herrlichen Barockbauten.

Zurück zum Seiteninhalt